----

P T O

Prime Time Orchestra – Braunschweigs Swing Big Band

Fünf Saxophone, vier Posaunen, vier Trompeten, Schlagzeug, Bass, Gitarre, Piano – das ist die Band. Das ist das Prime Time Orchestra!

Die Liebe der Band gilt dem klassischen Big Band-Jazz aus den 1930er bis 1960er Jahren. Unterschiedliche Programme präsentiert die Band von Glenn Miller, Tommy Dorsey, Count Basie bis zu Quincy Jones und zeitweise sind auch die Andrew Sisters zu Gast.

Stilecht und authentisch werden originale Arrangements dargeboten, welche die Energie und den Zauber der ursprünglichen Big Band-Musik aufleben lassen.

Regelmäßig zu Gast ist das Prime Time Orchestra auf den Braunschweiger Flapper Swing Partys.

 

Musikalische Leitung: Johannes Rosenberger

It’s Prime Time Again!


Konzert am 03.02.2023 im Roten Saal!

 

Nach über zwei Jahren voller pandemiebedingter Einschränkungen starten wir wieder durch:
It’s Prime Time Again!

Wir, das Prime Time Orchestra, die Braunschweiger Swing Big Band, die sich dem authentischen Big Band-Sound der glitzernden Swing-Ära verschrieben hat. Vor über 30 Jahren gegründet, haben wir bereits viele Höhen und Tiefen erlebt – und machen uns jetzt erneut auf, um den Swing zu zelebrieren – und das in voller Big Band-Besetzung mit 18 MusikerInnen zwischen 25 und 65 Jahren.

Was ist neu?
Frischer Wind durch neue MusikerInnen weht besonders im Saxophonsatz. Wir sind jünger und weiblicher geworden.
Für unser Projekt „It’s Prime Time Again!“ konnten wir außerdem Niko Stautmeister als Gastsänger gewinnen, der uns bei unserem Projektkonzert mit einigen Sinatra-Songs bereichern wird.

Was ist geblieben?
Wir spielen noch immer Original-Partituren der 30er- bis 60er-Jahre, um den Spirit der alten Zeit wieder aufleben lassen.

Endlich steht das Prime Time Orchestra wieder auf der Bühne! Am Sonntag, den 27.11.2022 um 17 Uhr veranstalten wir ein Konzert im KufA-Haus. Seien Sie unser Gast und unterstützen Sie uns, wenn wir die Swing-Musik erklingen lassen. Bringen Sie Familie und Freunde mit, sagen Sie es weiter! Der Eintritt ist frei, jedoch freuen wir uns sehr über Spenden.

Besuchen Sie uns und hören unseren „neuen“ alten Sound.

Dies schließt sich in 0Sekunden